Schulsozialarbeit an der Grundschule Dahme

 

Soziale Arbeit an der Schule

 

M. Schmidt

 

B.A. Sozialpädagogik & Management

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

werte Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte,

 

mein Name ist Manuela Schmidt und ich habe im Oktober 2018, in Anstellungbeim ASB Ortsverband Luckau/Dahme e.V., meine Tätigkeit als Schulsozialarbeiterin an der Grundschule Dahme/Mark aufgenommen. Um Ihnen/Euch einen kleinen Eindruck zu verschaffen, würde ich mich Ihnen/Euch vorstellen und erläutern, welche Hilfeangebote Sie/Ihr von mir erwarten könnt:

Nach meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin war ich fast 15 Jahre im stationären Bereich der Kinder-und Jugendhilfe tätig und hatte dort mitschulpflichtigen Kindern/Jugendlichen und ihren individuellen Biographien und deren entsprechenden Hilfebedarf zu tun. Seit 2010 habe ich im Rahmen dieser Tätigkeit als Teamleiterin fungiert. 2015 entschloss ich mich zu einem 3jährigen berufsbegleitenden B.A. Studium der Sozialpädagogik & Management.

Besonders wichtig in meiner Arbeit sind mir die zwischenmenschlichen Begegnungen im Schulalltag. Ich bin jeder Zeit bereit Ihnen/Euch unterstützend mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und freue mich über Offenheit, vertrauensvollen Austausch und Interesse für einander.

 

Was verstehe ich unter sozialer Arbeit an der Schule?

 

Die soziale Arbeit an der Schule richtet sich an alle Beteiligten des Schullebens und ist als Schnittstelle zwischen Schule und weiteren professionellen Hilfeangeboten zu verstehen:

 

  • Schülerinnen und Schüler bin ich Ansprechpartnerin bei schulischen und/oder persönlichen Problemen. Außerdem stehe ich bei der Vermittlung in Konfliktsituationen zur Verfügung und führe/organisiere Projekte, Gruppenarbeit und Einzelarbeit in verschiedenen Klassen durch.

 

  • Elternkönnen mich kontaktieren, um Beratung, Begleitung bei schulischen und/oder persönlichen Notlagen zu erhalten. Darüber hinaus können weiterführende Unterstützungs- und Hilfsangebote vermittelt werden.

 

  • Lehrkräfte und Schulleitungsind für mich wesentliche Kooperationspartner in meiner Arbeit. In enger Zusammenarbeit werden Unterstützungsangebote für einzelne Schülerinnen und Schüler, sowie ganze Klassen erarbeitet.

 

Alle Beratungsgespräche werden von mir selbstverständlich vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.

 

 

 

Offene Sprechzeiten:

 

 

Mo 08:30 – 14:30 Uhr

Di 08.30 – 13:30 Uhr

Do 08.30 – 13:30 Uhr

Fr 08.30 – 14:30 Uhr

 

  • Für Eltern habe ich

Montag von 13:00 Uhr – 14:30 Uhr, sowie Freitag von 13:00 Uhr - 14.30 Uhr eine Elternsprechstunde eingerichtet

 

Zu erreichen bin ich:

 

Grundschule Dahme/Mark

Raum 115

Telefon: 035451 / 339

E-Mail:

 

Darüber hinaus sind auch Termine nach Vereinbarungen möglich. Bei Bedarf wenden Sie sich vertrauensvoll an mich. Zu finden bin ich im Raum 115 oder auf dem Schulgelände (siehe aktuelle aushängende Wochenplanung).