#News#

 

Neu:

Häufig gestellte Fragen in Bezug auf COVID-19 -> COVID-19

 

Liebe Eltern,

statten Sie bitte Ihr Kind mit einem Mund-Nasen-Schutz aus. Auf den Fluren gibt es eine Maskenpflicht.

Beachten Sie bitte außerdem die vor dem Schulgelände eingerichtete Baustelle!

 

Danke für Ihre Unterstützung.

die Schulleitung

 

                                     -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Natur zum Anfassen,

am 31.08. war es wieder soweit. Unsere dritten Klassen fuhren mit dem Bus zum Höllberghof und durften hier einen Tag „Natur zum Anfassen“ erleben. Im Rahmen der kostenlosen Exkursionstage, welche von den Energieversorgern enviaM und MITGAS unterstützt werden, erfahren Schülerinnen und Schüler auf 14 ausgewählten Naturhöfen mit allen Sinnen viel Wissenswertes über die Natur, Pflanzen und Tiere. Die Kinder erleben einen spannenden Tag in der Natur und entwickeln ein Gespür für Naturzusammenhänge. (siehe Homepage vom Freiluftmuseum Höllberghof)

Eindrücke unserer Schüler: 

Kurt: „Ich fand das Wandern im Wald cool.“, Gustav: „Das Füttern der Tiere hat mir sehr viel Spaß gemacht.“, Mia: „Den Wald und die Tiere fand ich sehr schön.“, Feine: „Beim Höllberghof hat mit der Kräutergarten sehr gefallen.“, Bobby: „Das Essen hat mir gut geschmeckt.“, Rudolf: „Die Nudeln waren versalzen.“, Jason: „Es war schön, dass es geregnet hat.“, Kevin: „Das Werfen mit den Kienäppeln hat Spaß gemacht.“, Erik: Interessant fand ich die Skelette.“

Ein Dank geht auch an die engagierten Menschen vom Förderverein „Naturpark Niederlausitzer Landrücken e. V.“, welche den Tag mitgestaltet haben. 

 

die beiden dritten Klassen und ihre Klassenlehrerinnen

Elke Beier und Katja Eisenbarth